flots

Joachim Jung Richter der Projekt Nurmi Leistungsprüfung 2017

Wer kennt sie nicht, die Erfolgsgeschichte des Michael Jung. Sieg in Rio, Sieg in Kentucky, Sieg in Badminton, Grand Slam Sieger, usw. usw.

Vater Joachim Jung kann mit Sicherheit als „der Mann hinter dem Erfolg“ bezeichnet werden. Selbst hoch erfolgreich in allen Sparten der Reiterei (gekrönt mit dem goldenen Reitabzeichen für Siege in Dressur und Springen der Klasse S), ist er für die reiterliche Ausbildung von Michael Jung und vielen weiteren Schüler verantwortlich. Die Liebe zur Vielseitigkeit von Michael Jung ist auch hier schon beinahe vorgezeichnet. Insgesamt 4 Mal konnte Joachim Jung die Landesmeisterschaften mit „Louvre“, einem ehemaligen Springpferd, gewinnen.

Die ersten Turniererfahrungen sammelt Joachim Jung bei Manfred Maier in Sindelfingen. Nach Abschluss der schulischen Ausbildung, erfolgte die Bereiterlehre bei Udo Lange, die er 1976 erfolgreich abschloss, ebenso die Reitlehrerprüfung 1980. Mit Unterstützung der gesamte Familie wurde 1982 der eigenen Ausbildungsbetrieb eröffnet. In diesem widmet sich Joachim Jung heute schwerpunktmäßig der Unterrichtserteilung.

Joachim Jung steht voll hinter dem Projekt Nurmi und engagiert sich, um das Prüfungsformat noch weiter vorwärts zu bringen. Der Vorstand von Projekt Nurmi e.V. freut sich auf die schon erfolgreich angelaufene Zusammenarbeit und ist überzeugt, den Züchtern und Beschickern eine höchst fundierte, neutrale Beurteilung ihres Pferdes anlässlich der Nurmi Leistungsprüfung zuteil kommen zu lassen.