Mertingen

Projekt Nurmi Prüfung 2019

Wir freuen uns, auch dieses Jahr eine Nurmi Prüfung in einer tollen Umgebung anbieten zu können.
Ziel der Prüfung, ist es, dem Züchter, Besitzer und Reiter eine umfassende Talentbeurteilung des Pferdes in einer dreitägigen Feldprüfung zu bieten. Die Projekt Nurmi Prüfung gilt als offizielle Stutenleistungsprüfung (SLP). Zugelassen sind mindestens 3-jährige Pferde jeder Rasse und Geschlecht.
Der geschäftsführende Vorstand des Trakehner Verbandes begrüsst ausdrücklich die Bestrebungen des Vereins Nurmi e.V. und sieht die Nurmi Prüfung als geeignetes und anerkanntes Leistungsprüfungsmodell. Die Zusammenarbeit mit dem Trakehner Verband mit Attraktivitätssteigerungen rund um die Nurmi Prüfung wird derzeit intensiv gepflegt. Wir werden darüber zeitnah berichten.
Die diesjährige Projekt Nurmi Leistungsprüfung findet vom Freitag (4. Oktober 2019) bis Sonntag (6. Oktober 2019) statt. Austragungsort: Anlage des Reit- und Fahrvereins Donauwörth-Mertingen e.V. (nördlich von Augsburg, zwischen Ulm und München).
Die sehr weitläufige Geländestrecke ist das Aushängeschild des Vereins. Regelmässig finden auf der Anlage Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitslehrgänge statt (u.a. mit U. Salzgeber, A. und F. Osthold, N. Grimm, H. Riedl).
Wie üblich findet am Freitagnachmittag das Vorführen der Pferde an der Hand und das Freispringen in der Halle statt.
Am Samstag geht es mit dem eigenen Reiter auf die Geländestrecke. Diese wird in der Schwierigkeit dem Alter der Pferde angepasst und entspricht für die 3-Jährigen einer E-Prüfung, für die Älteren einer A-Prüfung. Das besondere an der Nurmi Leistungsprüfung ist es, dass sich die ganze Geländeprüfung zusammensetzt aus benoteten Schritt-, Trab- und Galopp-Passagen, sowie einem Parcours mit fallenden Hindernissen und einer Geländestrecke. Den Abschluss bildet eine “Renngaloppstrecke” von 500 Metern. Dabei wird nicht nur das Tempo altersgerecht bewertet, sondern auch die Erholungszeit (Beurteilung durch Tierarzt).
Am dritten Tag findet der Fremdreitertest auf dem Gelände statt.

Die Ausschreibungen werden demnächst publiziert.