Programmablauf (wird angepasst Ansbach 2017)

Spezifischer Leistungstest für drei- und vierjährige Zuchtstuten und Remonten der Vielseitigkeit Valluhn 2015

Datum: Mittwoch, Donnerstag und Freitag, 26. bis 28. August 2015
Ort: Geländestrecke im Valluhner Sack
Ausrichter: Trakehnerhof Valluhn, Dorfstraße 4, 19246 Valluhn
Veranstalter: Projekt Nurmi e.V.

Folgender Programmablauf ist vorgesehen (Änderungen vorbehalten):

Mittwoch, 26. August 2015

15.00 Letzter Termin für Anreise der Pferde und Einstallen auf dem Trakehnerhof, Valluhn
15.30 Teilnehmerbesprechung
ab 16.30 Freispringen (obligatorisch) in der Halle des Trakehnerhof Valluhn

Donnerstag, 27. August 2015

06.45 bis 08.00 Ermittlung der Ruhestandswerte der Pferde durch zwei Tierärzte.
Anschliessend Verbringen der Pferde zum Valluhner Sack gemäss Startliste (reiten oder Transporter)
08.30 bis 12.20 Leistungstest (Phasen A-E) der ersten 13 Probanden unter dem jeweiligen Privatreiter. Danach sofort Tierarztkontrolle (Phase F).
Bewertung durch vier Sachverständige (zwei Richter und zwei Tierärzte)
12.20 bis 12.50 Mittagspause
12.50 bis ca. 18.15 Fortsetzung der Leistungstests der restlichen Probanden
anschliessend Kaffee trinken in der Gaststube des Trakehnerhofes – Zeit für persönliche Gespräche
19.00 Vorstellung der Pferde an der Hand (in der Halle)
20.00 bis 20.30 Gaststube Trakehnerhof: Stilbewertung und Stilpreisverleihung
20.00 bis … gemeinsames Abendessen

Freitag, 28. August 2015

8.00 bis 09.00 Verfassungsprüfung in den Stallungen
9.30 bis 12.30 Test durch den Fremdreiter im Gelände
12.30 bis 13.30 Mittagspause (Essen auf dem Trakehnerhof)
14.00 bis 17.30 Zusammenkommen im Kasino bei Kaffee und Kuchen, Gespräche, Freundschaften. Es können Fotos, Verkaufsvideos gekauft werden.
Bekanntgabe der vorläufigen Ergebnisse (Dr. Giese).
Fazit und Verabschiedung

Nutzung des Geländes als Prüfungsvorbereitung

Das Gelände darf bereits ab Montag für ein “kleines gebührenpflichtiges Abschlusstraining” benutzt werden. Bitte Trainingszeiten vorgängig an der Meldestelle melden. Zeitlich vernünftig beschränkt bleiben muss die Trainingszeit aus Rücksichtnahme auf die jungen Pferde im Hinblick auf die vor ihnen liegenden Anstrengungen der Prüfung. Da an beiden Tagen das Crossbauer-Team noch an der Arbeit ist, werden die Teilnehmer um Rücksichtnahme gebeten.
Ab Mittwoch, 12.00 Uhr, ist das Gelände für alle Pferde gesperrt.

————————————————————————————————————————————

Spezifischer Leistungstest für drei- und vierjährige Zuchtstuten und Remonten der Vielseitigkeit Marbach 2015

Datum: Freitag, Samstag und Sonntag, 10. bis 12. Juli 2015
Ort: Grosse/kleine Halle und Geländestrecke HUL Marbach
Ausrichter: HUL Marbach, Gestütshof 1, 72532 Gomadingen
Veranstalter: Projekt Nurmi e.V.

Folgender Programmablauf ist vorgesehen (Änderungen vorbehalten):

Freitag, 10. Juli 2015

15.00 Letzter Termin für Anreise der Pferde und Einstallen auf dem Trakehnerhof, Valluhn
15.30 Teilnehmerbesprechung
ab 17.00 Freispringen (obligatorisch) in der Halle des HUL Marbach

Samstag, 11. Juli 2015

07.30 bis 08.30 Ermittlung der Ruhestandswerte der Pferde durch zwei Tierärzte. Anschliessend Verbringen der Pferde zur Geländestrecke gemäss Startliste (reiten)
09.30 bis 12.20 Leistungstest (Phasen A-E) der ersten 12 Probanden unter dem jeweiligen Privatreiter. Danach sofort Tierarztkontrolle (Phase F). Bewertung durch vier Sachverständige (zwei Richter und zwei Tierärzte)
12.20 bis 12.50 Mittagspause
12.50 bis ca. 18.15 Fortsetzung der Leistungstests der restlichen Probanden
anschliessend Kaffee trinken – Zeit für persönliche Gespräche
19.00 Vorstellung der Pferde an der Hand (in der Halle)
20.00 bis 20.30 Stilbewertung und Stilpreisverleihung (Ort wird bekannt gegeben)
20.30 bis … individuelles Abendessen

Sonntag, 12. Juli 2015

8.00 bis 09.00 Verfassungsprüfung in den Stallungen
9.30 bis 12.30 Test durch den Fremdreiter im Gelände
12.30 bis 13.30 Mittagspause, Verpflegung
14.00 bis 17.30 Zusammenkommen bei Kaffee und Kuchen, Gespräche, Freundschaften. Ort wird noch bekannt gegeben. Es können Fotos, Verkaufsvideos gekauft werden. Bekanntgabe der vorläufigen Ergebnisse (Dr. Giese). Fazit und Verabschiedung

Nutzung des Geländes als Prüfungsvorbereitung

Das Gelände darf bereits ab Montag für ein “kleines gebührenpflichtiges Abschlusstraining” benutzt werden. Bitte Trainingszeiten vorgängig an der Meldestelle melden.
Zeitlich vernünftig beschränkt bleiben muss die Trainingszeit aus Rücksichtnahme auf die jungen Pferde im Hinblick auf die vor ihnen liegenden Anstrengungen der Prüfung. Da an beiden Tagen das Crossbauer-Team noch an der Arbeit ist, werden die Teilnehmer um Rücksichtnahme gebeten. Ab Freitag, 12.00 Uhr, ist das Gelände für alle Pferde gesperrt.